Das Parboiling Verfahren

1. Ausgangsprodukt ist ungeschliffener Rohreis (Paddy genannt)

2. Mittels Vakuum wird dem Rohreis Luft entzogen.

3. Wasserlösliche Vitamine und Mineralstoffe werden in warmem Wasser herausgelöst.

4. Mit Wasserdampf und hohem Druck werden die wasserlöslichen Inhaltsstoffe wieder ins Innere des Reiskornes gepresst.

5. Nochmals heissem Dampf ausgesetzt, wird die Oberflächenstärke der Reiskörner gehärtet. 

6. Durch diese Versiegelung bleiben die Nährstoffe im Korn. Zuletzt erfolgt die Trocknung. Parboiled Reis erreicht annähernd dieselben Nährstoffwerte wie Vollreis.
Parboiled Reis ist ungekocht gelb, nach dem Kochen ist er wieder weiss.


Hintergrund des Parboiling Verfahrens

  • Zu Beginn des 2. Weltkrieges von Uncle Ben’s® entwickelt, um die Vitamine und Mineralstoffe beim Kochen zu erhalten
  • Basiert auf einer jahrtausende alten Konservierungsmethode der Inder
  • Kochfestigkeit kann dadurch ebenfalls gesteigert werden
  • Wird der Reis nicht wie beim herkömmlichen Parboiling-Verfahren durch Dämpfen und Trocknen vorbehandelt, sondern durch Druck- und Vakuum-Verfahren, dann wird der Reis als konvertierter Reis bezeichnet

Datenschutzerklärung | Geschäftsbedingungen | Kontakt
Copyrights© 2016 Mars, Inc. Alle Rechte vorbehalten. UNCLE BEN'S, EBLY, MARS ®/™ ist ein eingetragenes Warenzeichen von Mars, Inc. und ihrer Tochtergesellschaften.